Was ist den das Radionik ???

Die Radionik ist eine Methode der „energetischen“ Medizin und wird auch Schwingungsmedizin genannt, die auf den amerikanischen Arzt Albert Abrams in den Jahren um 1920 zurückgeht.

Wegen der Bedeutung von Resonanz in der Radionik rechnet man sie auch zu den Resonanztherapien. Grundlage ist die Vorstellung des Menschen als Energiekörper, eine Vorstellung, die schon seit langem durch die Quantenphysik belegt ist, und die besonders den Menschen im fernen Osten seit Jahrtausenden bekannt ist. – Allerdings, ähnlich wie bei einer ganzen Reihe von anderen therapeutischen Ansätzen, sind Radionische Verfahren von der „offiziellen“ Medizin und Wissenschaft nicht anerkannt.

MeineRadionik

Der sanfte Weg zu innerem Gleichgewicht

Vieles in unserem Körper funktioniert ohne dass wird darüber nachdenken müssen. Wir Atmen und unser Herz schlägt automatisch, auch wenn wir uns dessen gar nicht bewußt sind. Das ist wirklich wunderbar, denn wir können unseren Verstand für so viele tolle Sachen einsetzen und das „Betriebssystem“ macht im Hintergrund seine Arbeit.

Es gibt aber auch Vorgänge, die wir überhaupt nicht möchten. Wir wissen zwar oft nicht woran es liegt, doch wir fühlen, dass wir nicht im Gleichgewicht sind. Stress, Veränderungen, alte Denk- und Verhaltensmuster, Fremdenergien und Umwelteinflüsse haben Einfluß auf unser Unbewußtes. Manchmal kann sich unser Organismus wieder selbst in Balance bringen, doch nicht immer gelingt ihm das. Der Weg zu körperlichen und psychischen Symptomen ist dann nicht mehr weit. Da ist wohl einiges in uns vorhanden, auf das wir mit unserem Verstand keinen Zugriff haben. Genau hier setzt MeineRadionik an und bietet ihnen eine sanfte und zudem leicht zu erlernende Methode.

Radionische Grundannahmen

  1. Jedes Lebewesen und jede Materie hat ein feinstoffliches, unsichtbares Energiefeld.
    Der Biologe Rupert Sheldrake spricht vom „Morphischen Feld“. Weitere Begriffe hierfür sind Aura, bioenergetisches Feld, Quantenfeld oder Matrix.
  2. Alles besteht aus Energie
    Eine Erkenntnis zu der auch schon namhafte Physiker und Nobelpreisträger wie Albert Einstein und Max Planck gekommen sind.
  3. Wir stehen mit allem im Universum in Verbindung.
    Schamanen wissen das schon seit Jahrtausenden. Der Schweizer Psychiater und Mitbegründer der analytischen Psychologie bezeichnet dies als das „Kollektive Unbewusste“.

MeineRadionik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s