Rituale für den Alltag 15|21 „Heiliges Feuer“

Auch ich kann nicht zu jeder Gelegenheit ein Feuer in der Natur entfachen, deshalb lasse ich es manchmal einfach mental vor meinem inneren Auge entstehen.

Was Sie dazu benötigen:

  • einen Ort wo Sie eine Weile für sich sein können

Wann ist der richtige Zeitpunkt?

  • jederzeit

Wie viel Zeit benötigen Sie für dieses Ritual?

  • ca. 20-30 Minuten

Was bringt Ihnen das Ritual für Ihr Leben?

  • Je nachdem, was Sie mit diesem Ritual bezwecken möchten, verspüren Sie Erleichterung, Freude, innere Zufriedenheit oder Wärme. Je öfter Sie dieses Ritual durchführen werden Sie immer besser in der Lage sein, Dinge los zu lassen, über Gefühle zu sprechen und Gefühle zu empfinden, Fragen zu klären und auf kreative Lösungen zu kommen. Sie könne Ihre innere Stärke spüren und Ihre Gedanken werden klarer. Aber denken Sie daran das dies nur durch eine Regelmäßigkeit so kommen kann.

So führen Sie das Ritual durch:

Um dieses Ritual durchzuführen ziehen Sie sich an einen ruhigen, ungestörten Ort zurück, machen Sie es sich dort bequem, sitzend oder liegend. Verschließen Sie Ihre Augen für diese Welt und lassen Sie in Ihrem Inneren ein Bild von einem rundem Feuerplatz mit einem lodernden Feuer entstehen, umgeben von schöner Natur. (natürlich können Sie, wenn Sie die Möglichkeit haben, ein reelles Feuer machen.

Sprechen Sie ein Gebet zu dem großen Einem und bitten Sie ihn um Unterstützung für dieses Feuer. Sagen Sie ihm was Sie vor haben, das Sie vielleicht etwas loslassen wollen, über eine bestimmte Sache nachdenken, für etwas um Hilfe bitten, oder einfach ein Lied singen und sich am Feuer wärmen möchten. Streue Sie als Dank eine Prise Tabak über das Holz und dann entzünden Sie das Stroh, das unter und zwischen den Holzscheiten hervorschaut. Beobachten Sie , wie es aufflammt und zu einem leuchtenden und ruhig flackernden Feuer wird. Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie benötigen. Wenn es dann soweit ist, machen Sie was Sie sich vorgenommen haben, sprechen Sie ein Gebet des Herzens ( ), singen Sie ein Lied des Herzens ( ) tanzen Sie, laden Sie jemanden mit dem Sie etwas zu besprechen haben ein, oder wenn Sie etwas auf dem Herzen haben, was Sie loslassen wollen – sprechen Sie Ihre Worte direkt in die Flammen hinein, damit der Rauch Sie zum Schöpfer tragen kann. Sie können es auch auf Papier schreiben und nach und nach dem Flammen übergeben. Vielleicht haben Sie aber auch ein Gegenstand mitgebracht, den Sie (zum loslassen) den heiligen Flammen übergeben wollen.

Mit dem Rauch werden die Worte ob gesprochen oder geschrieben, aber auch die Gegenstände zu dem großen Einem aufsteigen und Er wird sie genau dorthin führen, wohin Sie auch immer gehören.

Spüren Sie die Wärme des Feuers, den es ist auch Ihre Wärme, Ihre Liebe für den Schöpfer, so wie auch das physische Feuer Ihr Feuer symbolisiert, Ihre Flammen der Liebe zu IHM. Bedanken Sie sich dafür mit einer Prise Tabak oder etwas Erde, die Sie in das Feuer werfen. Verweilen Sie noch ein bisschen und beenden Sie dann das Ritual , das Sie lebendig werden lassen haben, so wie es unsereins tut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s