Tageskarte für den 16.07.2019 – Die Hainbuche

Die Hainbuche – Bewahre Dir Deine Privatsphäre !

Kleiner Steckbrief:

Der Name Hainbuche ist Irreführend den sie gehört eigentlich zu den Birkengewächsen und wird auch Weißbuche oder Hagebuche genannt. Die Hainbuche ist wärmeliebend und tolerant bezüglich Licht – und Bodenverhältnissen. Ihr Stamm wächst oft krumm, mit unregelmäßigem Querschnitt und tiefen Furchen. Weil sie dichtes Laub besitzt, das weit in den Winter hängen bleibt, dazu sehr schnittverträglich und austriebfreudig ist, wird sie gerne für Hecken und barocke Gärten verwendet.

Ihre seelische Botschaft:

Mein Wesen ist von größter Zartheit. Von außen wirke ich oft unkompliziert oder gar hart. Leicht werde ich dadurch verkannt. Doch wer sich achtsam nähert, wird mein scheues, verletztes Wesen durchschimmern sehen. Ich habe mir einen Raum der Intimität geschaffen, den ich nicht mit jedem teile. Er ist meine Kraftquelle, Hier erlebe ich eine tiefe Vertrautheit mit mir selbst, die mich auf wunderbarerweise nährt.

Die Hainbuche möchte Sie daran erinnern:

Auch Dich darf ich dazu ermutigen, Dein seelenvolles Inneres zu schützen. Im Gegenzug wirst Du erleben wie Dein Vertrauen in Dich selbst steigt und Du Dich immer besser mit Dir selbst verbunden fühlst.

Aus dem Buch und Kartendeck „Bäume für die Seele“ von Julia Gruber & Erwin Thoma

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s