Tageskarte für den 20.07.2019 – Die Erle

Die Erle – Gehe Geheimnissen auf den Grund !

Kleiner Steckbrief:

Auch die Erle gehört zu den Birkengewächsen und ist eine Spezialistin unter den Bäumen. Niemand wagt es tiefer in den Sumpf hinein als die Erle. Sie pumpt stehendes Wasser weg und kann nasse Wiesen trockenlegen. SO bereitet sie anderen Pflanzen den Boden, nimmt aber dafür ein relativ kurzes Leben in Kauf. Um in unwirtschaftlichen, nährstoffarmen Gegenden bestehen zu können, hat sie eine Symbiose mit stickstoffbindenden Bakterien entwickelt, die sie in ihren Wurzelknöllchen beherbergt.

Ihre seelische Botschaft:

Die Welt ist ein Mysterium. Ich liebe es, dies zu erforschen, unter die Oberfläche der <Dinge zu blicken. Mein ganzes Sein werfe ich in die Waagschale, um tiefer in die Geheimnisse vorzudringen. Je mehr ich entschlüsseln kann, desto interessanter wird es. Um so erfüllender gestaltet sich meine Suche. Gott sei Dank wird es niemals ein Ende geben, den die Schöpfung ist unendlich vielgestaltig. Immer wieder tauchen neue Zusammenhänge auf.

Die Erle möchte Sie daran erinnern:

Erkennen und Erkanntes gleiten ineinander, sind sie doch niemals etwas anderes gewesen als das EINE !

Aus dem Buch und Kartendeck „Bäume für die Seele“ von Julia Gruber & Erwin Thoma

2 Gedanken zu „Tageskarte für den 20.07.2019 – Die Erle

  1. Lieber Conan, ganz ehrlich: Ich habe in der Schule in Biologie wenig aufgepasst und konnte selbst als Kleingärtner mal gerade die einzelnen Bäume unterscheiden. Deine Tageskarten helfen mir, sie endlich mal ein wenig näher kennen zu lernen. Danke.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s