Tageskarte für den 23.07.2019 – Die Weide |Lebenszyklen

Die Weide – Gib Dich dem Lebensstrom hin !

Kleiner Steckbrief:

Weiden sind anspruchslos und besiedeln, gleich den Erlen, gerne Feuchtgebiete.. Ihre Wuchsform ist besonders fließend und amorph: So können aus alten, umgefallenen Bäumen wieder neue Stämme emporsprießen. Am Boden liegende Kronen fangen an, eigene Wurzeln in die Erde zu treiben. Dadurch entsteht der urwaldhafte Eindruck vieler Auwälder.. Das Kernholz besitzt einen geringen Gerbsäurengehalt. Es verwittert schnell und ältere Bäume sind oft innen hohl. Als besondere Zuchtform gilt die Trauerweide, eine einprägsame Gestalt mit schlaff herabhängenden Ästen.

Ihre seelische Botschaft:

Ich sah vieles kommen und gehen. Ich genoss ekstatische Zeit der süßen Blüten, sommerliche Fülle und Fruchtbarkeit, die Erntezeit, das Zusammenkommen und Feiern. Genauso kenne das kahl werden, das sich zurücknehmen, Melancholie und schmerzlicher Abschied, das Aufgeben im Namenlosen, wenn die Zeit dafür gekommen war und der Kreis sich schließen möchte. All dies bezeuge ich: das Werden und und Vergehen. Auch ich kann Dir helfen, alte Kleider abzulegen und offen zu werden für das Mysterium des erneuernden Lebens

Die Weide möchte Sie daran erinnern:

Ich fühle mit Dir, wenn Du dabei Schmerz erlebst, den ich kenne ihn aus eigener Anschauung !

Aus dem Buch und Kartendeck „Bäume für die Seele“ von Julia Gruber & Erwin Thoma

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s