Loslassen als Geschenk der Seele

LEBENSRADWEG

In letzter Zeit höre bzw. lese ich immer öfter, Loslassen sei das Unwort der spirituellen Szene überhaupt. Jedes Mal trifft es mich wie ein Stich ins Herz, da ich doch am eignen Leib, oder besser in der eigenen Seele erleben durfte und darf, wie kraftvoll Loslassen IST!

Kommt die Abneigung gegen das Loslassen vielleicht aus einem hilflosen Nichtwissen, was damit gemeint ist, und wie es funktioniert?

Ich kann nur immer wieder betonen, im Releasing/Loslassen geht es NICHT darum etwas loszuwerden, wegzumachen oder abzutöten.

Ganz im Gegenteil! Loslassen, so wie ich es kenne und gelernt habe, öffnet das Herz und die Seele, für all die Gefühle, Situationen und Erlebnisse, die sowieso in unserem Energiefeld gespeichert sind. Die meisten davon wirken allerdings „im Untergrund“, sozusagen versteckt aus unserem System heraus, und lassen uns so oft verwundert dastehen, wenn wir in einer Situation WIEDER nach einem lange abgelegt geglaubtem Muster handeln.

„Ich will…

Ursprünglichen Post anzeigen 471 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s