NEU ist das alles nicht, alles ganz normal – Es gibt kein Grund zur Panik! Nur eine Grippe sonst nichts!

mit interessanten Video, welches mein Meinung ganz gut spiegelt.

Eigentlich wollte ich nichts zu diesem Thema schreiben, tun ja alle anderen schon, aber scheinbar ist dies ein muss. Ich habe viele Mails von Lesern erhalten, ob ich nichts zu diesem Thema schreiben werde. Danke hierfür weiß ich doch so das Wert auf meine Beiträge gelegt wird bzw. zumindest das dies gelesen werden. Nun hoffe ich nicht zuviele von meinen Lesern zu enttäuschen wen ich meine Meinung dazu kund tue die nicht gerade dem Mainstream entspricht und ich den ganzen Hype als Spinnerei abtue.

Zu meiner Meinung:

Die Grippe begleitet uns Menschen schon seit Generationen, auch ist es nicht neu das sich der Virus von Jahr zu Jahr mutiert. Das hat die Evolution so eingerichtet, hier werden von der Evolution „Korrekturen“ am Menschen durchgeführt. Also was ganz normales nichts außergewöhnliches.

Neu ist nur das die Grippe seit ein paar Jahren tolle Namen bekommt, die auch noch dazu immer dramatischer klingen, aber es sich immer um den Grippenvirus handelt der „wiedermal“ mutiert ist, also alles beim Alten?

Hmm nicht ganz ! Da die Pharma und teilweise auch die Schulmedizin die Meinung verbreitet das Symptome wie Fieber und der gleichen unser großer Feind sind und diese Symptome auch demnach behandelt werden. Aber dies sind halt die Symptome und nicht die Ursache. Das heißt unser Immunsystem bekommt gar nicht die Chance gegen die Ursache richtig anzugehen, da es zuvor schon „ausgenockt“ wird und gar keine Antikörper mehr bilden kann. Wozu auch dafür kann man sich ja impfen lassen !? Ob das wirklich so sinnvoll ist, überlasse ich jedem selbst. Jedenfalls eine Impfung für den heurigen Virus wirkt höchstwahrscheinlich im nächsten Jahr schon nicht mehr, da dieser ja dann wieder mutiert ist.

Natürlich gibt es keinen Grund die Geschichte zu verharmlosen, jedoch ist für normal gesunde Menschen die strikte Einhaltung von den gängigen Hygienevorschriften, einer gesunden Ernährung, sowie witterungsbedingte Kleidung und eine prophylaktische Stärkung des Immunsystem, nach meiner Meinung, ausreichend Schutz vor einer Grippewelle – wie immer man diese auch nennt. Dies gilt natürlich nicht für schon bereits immun geschwächte Personen durch eine andere Krankheit oder auch altersbedingt, jene dürfen sich etwas mehr in acht nehmen als die Gesunden.

Warum Fieber nicht unser Feind ist!

Wie schon bereits erwähnt ist das Fieber nur ein Symptom unseres Körpers, dies richtig zu deuten ist. Unsere Körper zeigt uns mit den Symptomen einer Krankheit, wo es ihm gerade fehlt. Mit jeder Erhöhung der normal Temperatur fährt unsere Immunsystem die Abwehr um eine Stufe höher, ab 40°C, haben fast die meisten Virus (Grippeviren sind Kälteviren) mehr eine Überlebenschance und wird somit auf natürlicherweise bei einem intaktem Körper ausgeschaltet. Bekämpfen wir aber das Symptom, in diesem Fall das Fieber ist die Ursache noch nicht bekämpft.

Was kann ich momentan am besten tun?

  • bei gesundem Herzen können Sie ein Wärmebad nehmen, dazu ins warme Wasser und dies dann bis 41°C aufheizen nach weiteren 10 Minuten noch ca. 1 Stunde im warmen Bett den Rest ausschwitzen.
  • Bestenfalls trinken Sie zuvor einen Lindenblütentee der das Schwitzen des Körpers positiv beeinflusst. Diesen können Sie aber auch vor dem Bett gehen trinken ohne zuvor zu baden.
  • achten Sie auf eine gesunde vitaminreiche Ernährung die in dieser Zeit mehr Vegan sein soll, viel Gemüse, Rohkost, Obst wenig Fleisch nach meiner Meinung so gut als möglich auf Schweinefleisch verzichten, diese Maßnahmen sollte vor allem bei schon einem angesteckten Menschen beachtet werden
  • würzen Sie Ihren Speisen mit frischen Kräuter oder ätherischen Ölen
  • prophylaktisch aber auch bei einer Infizierung können Sie jeweils ein Glas warmes Wasser mit einem Teelöffel Honig und 5 Tropfen Cajeput (ätherisches Öl) und 5 Tropfen Thymianöl (ätherisches Öl) und trinken Sie jeweils ein Glas morgens und abends, aber nicht länger als 1 Tage am Stück.
  • Ziehen sich warm an gehen Sie eine Stunde am besten in der Sonne spazieren, noch besser laufen Sie im Wald hier helfen Ihnen die Bäume mit ihren Terpenen und der frischen Luft.

Ein teilen der Seite ist erwünscht und ausdrücklich erlaubt, dies wird auch mit einem Quellverweis auf die Seite, sowie mit einem Herkunftslink gestattet!

Conan-Clach

2 Gedanken zu „NEU ist das alles nicht, alles ganz normal – Es gibt kein Grund zur Panik! Nur eine Grippe sonst nichts!

  1. Endlich mal ein anderer Blickwinkel auf den aktuellen Virus und extreme Panikmache. Unsere Tochter informiert sich auch intensiv über das momentane Geschehen und natürlich die Viren, welche uns fast regelmäßig überfallen, worüber sie mit uns gestern ein langes und ausgiebiges Gespräch führte.
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt 2 Personen

Schreibe eine Antwort zu hanneweb Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s