Hühner-Heini | Autarkie | Sauerteig ansetzen

Viel gesünder und bekömmlicher vor allem aber sehr geschmacksvoll ist es ein Brot mit Sauerteig zu backen. Natürlich kann man heutzutage den Sauerteig auch kaufen, hierbei sollte man aber darauf achten das man einen echten natürlichen Sauerteig erwirbt. Für alle die den Sauerteig aber liebr selbst ansetzen möchten und auch wirklich wissen was alles darin ist möchte ich hier ganz im Sinne der Autarkie und Selbstversorgung zeigen wie einfach es ist einen Sauerteig selbst anzusetzen un diesen immer wieder zu vermehren und zu verwenden. Dazu habe ich auf einen andere Blog ein sehr interessantes Brotrezept gefunden das auch mit selbstgemachten Sauerteig gemacht wird was ich euch nicht vorenthalten möchte zudem findet man auf diesem Blog auch nach andere leckere Rezepte.

Sauerteig ansetzen:

1.Tag

100g Mehl und 100ml lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben und gut verrühren. mit einem Geschirrtuch abdecken und für 12 Stunden ruhen lassen.

2.Tag

weiter 50g Mehl sowie 50ml lauwarmes Wasser hinzufügen und für 24 Stunden abermals ruhen lassen. Innerhalb dieser Zeit fängt der Ansatz an, säuerlich nach Hefe zu riechen, dieser Geruch wird nach ein paar Tagen wieder geringer werden.

3.Tag

Den Ansatz mit weiteren 100g Mehl und 100ml Wasser „füttern“ und gut vermengen.Danach wieder für 12 Stunden ruhen lassen, nochmals verrühren und wieder 12 Stunden ruhen lassen. Mittlerweile sollte der Ansatz hefig und nach saurer Milch riechen.

4.Tag

wie am Vortag (3.Tag) mit 100g Mehl und 100 ml lauwarmen Wasser „füttern“ und ruhen lassen

5.Tag

FERTIG – Jetzt haben Sie ein fertigen Sauerteig-Ansatz. Nehmen Sie von diesem Ansatz 100g und geben Sie es in ein Vorratsglas, entweder beginnen Sie gleich wieder von vorne mit dem „füttern“ damit, oder bewahren Sie es im Kühlschrank (max. 10 Tage) für das nächste Backen auf und füttern Sie den Ansatz wieder wenn Sie in benötigen.

In meinem nächsten Beitrag berichte ich Ihnen wie Sie den Sauerteig pflegen, haltbar machen und aufbewahren können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s