Hühner-Heini | Sauerteig mit einem sehr leckeren Backrezept für Brot aus dem Blog Ballesworld

Bei meinen Streifzügen durch die Blogs, bin ich auf folgendes Rezept zum Brot backen und zur Sauerteigherstellung gestossen, welches ich Ihnen nicht vorenthalten möchte – DA ES EINFACH NUR LECKER und EINFACH IST. Gefunden habe ich dies auf den Blog von Ballesworld. Text und Bilder sind von diesem Blog kopiert und in dem Link von der Quellenangabe kommen Sie direkt auf diesen Blog, der noch viel mehr leckere Rezepte hat.

An dieser Stelle nochmals ein ausführliches Dankeschön an Blagica Bell- die Autorin von Ballesworld.

Zutaten

Zutaten für eine Portion 250g Sauerteig und ein Brot 750g

  • 1000 g Mehl – Typ 550
  • 550 ml Wasser – lauwarm
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 P Hefe – trocken
  • 5 EL Olivenöl – oder Sonnenblumenöl

Anleitung:

  1. In einer Schüssel Mehl und Hefe vermischen. undefined
  2. Eine große Rührschüssel mit dem Wasser, dem Salz, dem Zucker und dem Öl befüllen und alles miteinander verrühren. undefined
  3. Die Mehl-Hefe-Mischung in die Rührschüssel mit der Wasser-Mischung geben und alles zu einem homogenen Teig kneten oder kneten lassen. undefined
  4. Den Teig abdecken und an einem warmen Ort min 30 min gehen lassen, dabei sollte sich der Teig verdoppeln.undefined
  5. Anschließend den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und ca. 250 g davon abschneiden. Dies ist der Teig, der jetzt zum Sauerteig werden soll. undefined
  6. Den Teig mit ein wenig Mehl durchkneten, zu einer Kugel formen und in eine Dose oder in ein Glas mit Deckel geben und an einem warmen Platz stellen. undefined
  7. Nach einer gewissen Zeit wird man feststellen, dass der Teig aufgegangen ist und aus der Dose raus möchte. Mit einem Löffel durchrühren und wieder abgedeckt zur Seite stellen.undefined
  8. Der Teig möchte nach einiger Zeit schon wieder die Dose verlassen, also nochmal umrühren.
  9. Der Teig hört ca. nachdem 3. Umrühren auf und beruhigt sich. Man kann dann sehr schön erkennen wie viel Kohlenstoffdioxid in dem Sauerteig vorhanden ist.undefined
  10. Den Teig in dem Behältnis lassen, abdecken und in den Kühlschrank stellen. Er hält sich ca. eine Woche.

Den restlichen Teig zu einem Brot verarbeiten

  • Anschließend den großen Rest des Teiges noch einmal durchkneten und zu einem Brot formen. Ich habe es mir einfach gemacht und den Teig in einen mit Mehl bestäubten Korb gegeben. Noch einmal gehen lassen.
  • Den Backofen auf 220 °C (Umluft 200 °C) vorheizen.
  • Nachdem Ende der Gehzeit das Brot aus dem Gärkorb nehmen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und in den Backofen geben.
  • Das Brot für 20 min backen und danach die Temperatur um 20 °C senken und für weitere 30 min backen.

Nährwertangaben

Kalorien: 380.6kcal | Kohlenhydrate: 62.6g | Eiweiß: 9.6g | Fett: 9.1gGericht:BrotLand & Region:Mazedonisch

Haben Sie das Rezept ausprobiert?

Erwähnen Sie @ballesworldblog oder markieren Sie uns unter #ballesworld auf Instagram! bzw auf WordPress unter ballesworld.blog/

Sie haben jetzt Weizensauerteig und können beim nächsten Backen ein wunderbares Brot mit selbst gemachtem Sauerteig backen und ihre Familie begeistern. Genauso kann man es auch mit einem Roggenbrot machen und hat dann Roggensauerteighefe.

Gutes Gelingen

Quelle von Bild und Text von Ballesworld.blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s