Der Beinwell / Der Meister der unsichtbaren Leiden

Nabanatur | Kräuterkurse in Innsbruck / Tirol

Der Beinwell / Symphytum officinale

Was für eine faszinierende Pflanze er doch ist. Ich hatte schon immer einen ganz besonderen Respekt vor ihm – so kraftvoll ist er.

Der Beinwell / Symphytum officinale

Bis jetzt hatte ich jedoch wenig Kontakt zu ihm. Ich mache zwar immer Beinwellsalbe, falls sich in meiner Familie jemand verletzen sollte, habe aber selbst noch keine Anwendung hinter mir. Für Freunde mache ich des öfteren die Salbe und sie sind sehr erfreut, über die wohltuende und schmerzlindernde Wirkung des Beinwells.

Doch heuer ist es irgendwie anders. Heuer ist vieles irgendwie anders. Seit gestern habe ich intensiven Kontakt mit dem Beinwell. Warum? Das will ich dir kurz erzählen. Ich bin wohl ein Meister der unsichtbaren Leiden. Meine (Autoimmun)Erkrankungen sieht man mir nicht an. Ich habe seit über 17 Jahren Diabetes Typ1, das bedeutet mehrmals täglich für jegliche Mahlzeit Insulin zu spritzen und den Blutzucker auszubalancieren. Klar, man…

Ursprünglichen Post anzeigen 702 weitere Wörter

Ein Gedanke zu „Der Beinwell / Der Meister der unsichtbaren Leiden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s