Conan-Clach | mein neues Buch über Träume

Hier einige interessante Fakten über Träume und das Träumen:

  • Jeder träumt, wirklich JEDER! Wenn wir uns nicht an unsere Träume erinnern, heißt dies nicht, dass wir nichts geträumt haben.
  • Träume sind unerlässlich. Das Fehlen von Träumen kann auf Proteinmangel oder eine Persönlichkeitsstörung hindeuten.
  • Männer träumen häufiger von anderen Männern, wobei Frauen gleich oft von Männern und Frauen träumen.
  • Menschen, welche mit dem Rauchen aufhören, haben längere und intensivere Träume.
  • Kleinkinder träumen nicht von sich selbst. Sie kommen bis zu einem Alter von 3 bis 4 Jahren nicht selbst in ihren Träumen vor.
  • Man kann nicht gleichzeitig schnarchen und träumen.
  • Auch blinde Menschen träumen. Ob diese Träume visuelle Elemente enthalten, hängt davon ab, ob sie bereits bei Geburt blind waren oder später erblindet sind. Also davon, ob sie jemals visuelle Erfahrungen gemacht haben. Ein Traum beinhaltet jedoch auch Töne, Empfinden, Gerüche. Blinde sind dafür sensitiver und diese Elemente sind in ihren Träumen zentraler.

mehr in meinem Buch

zur Vorschau

Titel: Zwischen den Welten – Träume deuten und verstehen ISBN 978-3-752948-69-1 sollte die nächsten Tage im Buchhandel erhältlich sein.

Ein Gedanke zu „Conan-Clach | mein neues Buch über Träume

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s