Selbermachen statt kaufen

Auch andere teilen meine Ansichten, deshalb zurück zum ursprünglichen und raus aus der Abhängigkeit. Danke Dir für Deinen Beitrag auf Deinem Blog, Sandra.

Diyundkreativ

Vor ein paar Jahren habe ich angefangen nach und nach Dinge selbst zu machen. Es hat mich einfach fasziniert nicht mit allem vom Supermarkt abhängig zu sein, selbst zu wissen, was drin ist und vor allem zu wissen, wie man was machen kann. Und ich finde es wahnsinnig toll, Dinge zu kreieren oder zu machen, die man sowieso nirgends kaufen kann. So ist es mit der Zeit immer mehr geworden. Am Anfang war es „nur“ die Marmelade. Dann ging es auch ans Waschmittel, was ich immer selber mache, Gemüse einlegen, Mehl mahlen, Brot und Brötchen backen, Salben und Hustensirup machen um nur einiges zu nennen. In letzter Zeit hab` ich nun auch den Joghurt und unsere Butter selbstgemacht und auch Käse habe ich schon ausprobiert. Und natürlich gehören auch meine getrockneten Kräuter für Tee absolut dazu. Somit hatte ich heute einiges auf dem Schrank zu stehen, wo ich früher nie…

Ursprünglichen Post anzeigen 172 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s