Conan-Clach | Autoimmunkrankheiten meine persönliche Meinung dazu

die letzten 25 Jahren nahm dieses Unwort immer mehr Einzug in unsere Gesellschaft und in den letzten 10 Jahren gelangen immer mehr Krankheiten in das Bewusstsein,

Allergien, ADS, ADHS,Diabetes, Hashimoto, Multiple Sklerose, Psoriasis besser bekannt unter Schuppenflechte und leider mittlerweile viele, viele andere, welche zu den sogenannten Autoimmunkrankheiten gehören. Zu den Gedanken kam ich da ich immer mehr Anfragen zu den sogenannte Autoimmunkrankheiten habe.

Was ist eigentlich eine Autoimmunkrankheit?

Bei einer Autoimmunkrankheit arbeitet unser eigener Körper gegen uns, das heiß: das Immunsystem hat im eigentlichen gegen Parasitten, Viren und Bakterien zu kämpfen, im Umkehrschluss bedeutet dies doch, dass unsere Körper gegen sich selbst kämpft.

Conan-Clach2021

Doch warum ausgerechnet jetzt und warum sind diese Krankheiten in früheren Jahrhunderte nicht erwähnt?

Wir Leben gerade jetzt in einer bedeutenden Zeit des Wandels, in einer sogenannten transformellen Zeit, in der wir einen gewaltigen Sprung, auch in unserem Bewusstsein machen werden.

Dies wurde uns schon über 5000 Jahren von einigen Hochkulturen vorausgesagt, Es wird aber auch keine Sprung von Jetzt auf Nachher werden. Das würden wir, nach meiner Meinung, auch nicht verkraften.

Es wird eher ein schleichender Prozess sein, der Eine von uns wird es früher erreichen, der Andere später bis wir zuletzt wieder alle auf einem gemeinsamen Level sind. Zugegeben es ist weit ausgeholt doch für meine Ansicht war dies dafür auch nötig.

Jede Krankheit ohne Ausnahme hat eine seelische Ursache und auch Zufälle gibt es nicht in unserem Universum nicht , schon Albert Einstein sagt über unseren Schöpfer

Der Alte, würfelt nicht!

Deshalb so meine Überzeugung, der moderne Mensch lebt an seiner Natur absolut vorbei und davon möchte unser Höheres Selbst aufmerksam machen.

Hat es zuvor auch schon und auch immer wieder, doch es scheint offensichtlich zu sein, dass dies nichts genutzt hat deshalb bekommen wir es ziemlich faustdick zu spüren.

Hier ist auch kein einzelner gemeint, ich denke eher die Botschaft geht an das Kollektiv, den nur gemeinsam können wir den nächsten Level erreichen und nach dem gesamten Plan unseres Schöpfer, oder Urquelle, wie auch immer man diese Energie nennen mag, soll es auch so sein. Was ein jeder einzelne daraus macht liegt in seiner Verantwortung, schließlich haben wir das großartigste bekommen was man von einem liebendem Wesen oder Geist bekommen kann, den absolut freien Willen und NEIN es ist kein abstrafen, wir haben keinen Schöpfer der straft, dass wäre ja im Widerspruch zum freien Willen, Aber unsere Höheres Selbst, das noch eine sehr gute Verbindung zur Urquelle hat, möchte uns Selbst (EGO) zu einem Umdenken korrigieren, auch wenn es zuerst mal sehr schmerzhaft für uns ist.

Deshalb mein Fazit, wobei ich nicht auf „ein Recht haben“ poche, für einen anderen mag dies nur teilweise oder auch für einen dritten, wieder auch ganz was anderes heißen kann.

ich bin davon überzeugt das diese Autoimmunkrankheiten zuletzt von einer absoluten falschen Ernährung herführen, nach meiner Auffassung haben diverse Lebensmittel nichts bei uns auf dem „Tisch“ zu suchen, für mich ist es schlüssig warum manche Religionen z.B gegen Schweinefleisch sind, und ich gehöre nicht dem Islam an und wurde auch katholisch erzogen, Übrigens auch bei dem Judentum gilt dies als nicht koscher und sollte nicht gegessen werden, da das sogenannte Christentum ja wie auch der Islam aus der selben Ecke kommt finde ich es verwunderlich, dass es auf einmal völlig ok ist. Aber warum ist das so?

etwas Sarkasmus am Rande: komischerweise wenn man nach der frühen christlichen Kirche geht muss Gott doch Würfeln, Im Alten Testament gilt es auch für uns mit dem Schweinefleisch, etwas später, dann aber doch nicht mehr da ist es dann legitim es zu sich zu nehmen dann wieder nicht, dann wieder doch mittlerweile denkt darüber bei uns eh keiner mehr darüber nach. Hat der Schöpfer mittlerweile Demenz – bestimmt nicht.

Na als erstes war es und ist auch noch immer günstig in der Herstellung und bestens geeignet für die Massenproduktion und somit wieder schnelles Geld für andere (auch damals schon).

Nimmt man jetzt schon die Bibel zur Hand und die 10 Gebote, die ich lieber als Regeln ansehe haben wir hier schon mehrere Punkt die dagegen arbeiten, Profitgier, falsche Umgang mit anderen Lebewesen.

Durch die Gier des Menschen, die ihn dazu verführt mit anderen Kreaturen nicht wie es sein sollte umgegangen wird Schaden wir doch nur uns selbst, oder was passiert mit den massenhaften Hormonen, Antibiotika und weiter chemische, aber auch giftige Zusätze in tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln, dann in unserem Körper?

Eigentlich wollte ich noch mehr Beispiele nennen, merke aber jetzt, wie umfangreich dies Thema ist und wie sehr ich am abschweifen bin, von dem was ich ursprünglich schreiben wollte. Trotz allem lasse ich dies, zum inspirieren als Beispiel stehen – nennt mir gerne Eure Meinung dazu in den Kommentaren.

Was ich sagen wollte, um zurück auf den Punkt zu kommen ist,

  • wir müssen mit allem zurück, zu unserem eigentlichem Wesen. Das heißt nicht das wir Heilige werden sollen, aber wieder mehr zurück ins Gleichgewicht kommen.
  • Wir müssen auch wieder mehr auf das wesentliche konzentrieren warum wir eigentlich hier auf Erden sind,
  • Wir müssen wieder das Leben was wir sind und dazu gehören beide Seiten die Gute und die Schlecht (nur alles in einem gesundem Gleichgewicht) und aus unseren Erfahrungen daraus lernen damit wir den eigenen Willen leben können, gelenkt durch Krankheiten die uns das höhere Selbst schenkt um ein anderes Bewusstsein zu erlangen. Genauso wie wir uns es ausgesucht haben, wo wir Leben und geboren werden und auch das von wem. Dies haben wir schon für uns entschieden bevor wir auf diesem Planeten geboren sind auch wenn wir uns im jetzigem Bewusstsein nicht daran erinnern können, den hier haben wir unsere Aufgaben und Erfahrungen zu meistern,

Den nur ein gesunder Geist wohnt in einem gesundem Körper sagt die Ganzheitliche Medizin für Körper, Geist und Seele, wenn wir das erreicht haben sind wir garantiert auf dem richtigen Weg.

Um Deinen eigenen Weg zu finden,, stehe ich Dir gerne zur Seite, erwarte aber keine Lösungen von mir, diese ist in schon immer in Dir, ich kann Dir nur Schützenhilfe geben und Dich begleiten. Durch die Numerologie und den PlanetenCode die alle Muster enthalten auf welches unser Universum aufgebaut ist, verfüge ich über zwei wichtige Werkzeuge um Dich Deinen ZIEL näher zu kommen. Ich kann es Dir nur anbieten den ersten Schritt um mit mir in Kontakt zu treten musst Du schon selbst machen.

Micha alias Conan-Clach

Jetzt steht hier ganz was anderes wie ursprünglich gedacht, aber es gibt ja keine Zufälle, also lasse ich es stehen, bin heute besonderes auf Eure Kommentare gespannt.

Teilen und publizieren?

Ein Teilen der Seite ist erwünscht und ausdrücklich erlaubt, dies wird auch mit einem Quellverweis auf die Seite, sowie mit einem Herkunftslink gestattet!

Conan-Clach.blog

©Conan-Clach©2020

20 Kommentare

  1. Hallo Micha, fast allem stimme ich zu. Unsere Ernährung ist schuld an vielen unserer Krankheiten und die Profitgier vieler ist unermesslich. Nur bei den Schweinen bin ich etwas anderer Meinung. In meiner Kindheit haben viele Familien ihr eigenes Schwein großgezogen und auch verzehrt. Dieses Fleisch schmeckte nicht nur 1000mal besser, sondern war auch viel gesünder. So gibt es noch viele Beispiele.
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    • Was ich damit sagen wollte dieses Tierchen überträgt sehr viele Krankheiten und ist auch mit unsere DNA fast gleich, von den Genen ist es ja fast so als würden wir unseren cousa verspeisen. Kannst Du Dich noch an BSE Rinderwahn erinnern da hat man auch die Verwandtschaft verfüttert und es kam zu negativen Eiweißverkettungen der einzigste Unterschied zum Schwein das Rind ist kein Allesfresser und lebt von Natur aus vegan. Es gibt Tiere die sind halt in der Nahrungskette zum Schluss und wenn man alle Reinheitsgebote aus Bibel,Koran und Tora genauer betrachtet sind das die dort verbotenen Früchten. Wenn irgendwo in der Kette Parasiten verspeist werden werde diese immer wieder an den nächsten weitergegeben und das wollte jemand verhindern und uns schützen, aber wie gesagt meine Meinung jeder darf selbst darüber nachdenken. Liebe Grüsse und Danke für Deine Meinung

      Gefällt 1 Person

  2. Ich denke auch, dass uns unsere gesunde Ernährung gesund machen kann. Und Medikamente sorgen erst für Ungleichgewicht im Körper und somit für Krankheiten. Leider ist viel Medizin in den Tieren drin, um sie schnell groß und fit und verkaufsfähig zu machen. Aber dennoch dürfen wir eins nie vergessen. Tiere sind Lebewesen, wie wir.

    Und als ich das erste Schwein auf unserem Hof damals streichelte und es einen Tag später als Wurst vor meiner Nase hing, konnte ich als Kind damals kein Stück mehr runter kriegen. Ich sah immer das arme lebendige Schwein vor mir, was doch eigentlich Leben verdient hat, wie wir.

    Ich denke, die größten Krankheiten werden erst verschwinden, wenn wir auf Fleisch verzichten. Aber das ist ein langer Weg für manch einen, weil es uns lange antrainiert wurde; dass Fleisch angeblich wichtig sein soll, denn nur so verdient Pharma genug an uns.

    Aber doch sind es Lebewesen, wie du und ich. Sie wollen auch nur leben. Nehmen wir jemanden das Leben im Universum, dürfen wir uns nicht wundern, wenn unser eigenes Leben verkürzt wird. Alles im Universum, was wir an Energie raus senden, kommt zu uns zurück. Alles gleicht sich irgendwann aus. Möchten wir lange leben, sollten wir auch andere lange leben lassen.

    Gefällt 2 Personen

    • Bin voll bei Dir – bis auf die Meinung zum Fleisch – nach meiner Meinung das richtige in den richtigen Mengen ist auch bei uns von Nöten, aber nicht jeden Tag, aber von mir wird genauso vegan und vegetarisch akzeptiert ist jedem seine Sache und dessen freien Willen – irgendwann werden wir die absolute Wahrheit dazu erfahren.

      Gefällt mir

  3. Ich habe eine Freundin, die sehr an einer Autoimmunkrankheit leidet. Sie ißt sehr gesund, seit Jahren, und ist seelisch so gesund, wie ein Mensch nur sein kann. Ich würde mich nicht getrauen, ihr zu verstehen zu geben, dass sie evtl mit irgendetwas ihre Krankheit selbst verursacht.

    Gefällt 2 Personen

    • warum traust du dich nicht? solltest du nicht gerade als freundin eben alles sagen können? es muss ja nicht mit dem hammer auf dem kopf sein, verbal. aber ich sage meinen leuten immer alles ein bischen durch die blume. ich frag dann nach sowas wie „nimmst du eigentlich vitamine, ich will mich mal informieren was man so .. im winter z.b. benötigt, wie ist deine meinung dazu.“ weisst du worauf ich hinaus will? man sagt nichts, wozu nicht auch die zeit reif ist. nur mut oder lass einfach mal das buch „krankheit als sprache der seele von dr. dahlke“ bei ihr liegen ..sorry fürs kleinschreiben. liebe grüße

      Gefällt 1 Person

  4. Hallo Michael.
    Ich denke du siehst das ganze durchaus noch nicht ganzheitlich genug.
    Jeder Mensch hat ja seinen Seelenplan und sein Level an Bewusstsein und die Matrix kämpft mit allen Mitteln gegen den Aufstieg. Es liegt also nicht nur am Essen, sondern an Stress, mangelndem Wissen und Know How und zu wenig ganzheitlichem Denken auf allen Ebenen.
    Das merkt man ja schon, wenn man sich so in den sozialen Netzwerken umschaut, WIE krass unwissend und ignorant viele Menschen derzeit sind.
    Ich las gerade das zum Beispiel Angststörungen derzeit in Deutschland mit über 11 Millionen Menschen verbreitet sind, woher kommt Angst? Zu wenig Bewusstsein. Ich coache jetzt schon seit ich 12 bin und bin mittlerweile 45 und ich weiss einfach dass es nur weniger als 5 Prozent der gesamten, derzeit lebenden Menschen sind die genügend Bewusstsein haben um sich in der derzeitigen Inkarnation ändern zu können.
    Der Rest geht definitiv in mehr als die nächste Runde und wir dürfen nicht urteilen, da wir selbst einfach Vorbild sein müssen. Und ich seh schon bei meinen Kindern wie schwer das selbst für mich ist..
    Ich wünsch euch ein zauberhaftes Wochenende und danke übrigens für deine Post an uns.
    Liebe Grüße Katja

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s