Alexandra| Ausflug in die Aromatherapie| Ylang Ylang

Ausflug in die Atomtherapie

Ich hatte Euch vor einigen Tagen  das Ritual mit der Kokosmilch im Badewasser gepostet.

Dieses Ritual dient der spirituellen Reinigung.

Wenn ihr möchtet und Probleme mit Eifersucht, Wut und Angst habt könnt ihr in das Bad noch ein ätherisches Öl geben.

Ylang Ylang hilft Dir dabei diese Gefühle besser zu verarbeiten.

Das Öl kann Dich auch dabei unterstützen blockierte Gefühle zu lösen, wirkt ausgleichend, beruhigt die Nerven, entspannt, fördert die Potenz und hilft auch bei nervöser Erschöpfung.

Auch bei inneren Verkrampfungen und stressbedingten bzw psychosomatischen Beschwerden kann Ylang Ylang Dir helfen das zu reduzieren.

Ylang Ylang gilt auch als Liebesöl, da es erotisierend und aphrodisierend wirkt.

Wenn du mit deinem Partner/in ein sinnliches Bad nehmen möchtest, dann wird dich Ylang Ylang Dich dabei unterstützen.

Natürlich kannst du für ein Bad auch einen anderen Emulgator verwenden, wie zum Beispiel Sahne oder Milch.

Ätherische Öle brauchen einen Verbindungsstoff, denn sie sind nicht wasserlöslich.

Bitte achte auf gute Qualität.

#ylangylang #sinnlich #erotisierend #liebesöl #stress #wut #eifersucht #angst #psyche #spirituality #magie #ritual #aromatherapy #ätherischeöle #partner #gemeinsamesbad

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s