Hühner-Heini | Sauerteig mit einem sehr leckeren Backrezept für Brot aus dem Blog Ballesworld

Bei meinen Streifzügen durch die Blogs, bin ich auf folgendes Rezept zum Brot backen und zur Sauerteigherstellung gestossen, welches ich Ihnen nicht vorenthalten möchte - DA ES EINFACH NUR LECKER und EINFACH IST. Gefunden habe ich dies auf den Blog von Ballesworld. Text und Bilder sind von diesem Blog kopiert und in dem Link von … Hühner-Heini | Sauerteig mit einem sehr leckeren Backrezept für Brot aus dem Blog Ballesworld weiterlesen

Hühner-Heini | Autarkie | Sauerteig ansetzen

Viel gesünder und bekömmlicher vor allem aber sehr geschmacksvoll ist es ein Brot mit Sauerteig zu backen. Natürlich kann man heutzutage den Sauerteig auch kaufen, hierbei sollte man aber darauf achten das man einen echten natürlichen Sauerteig erwirbt. Für alle die den Sauerteig aber liebr selbst ansetzen möchten und auch wirklich wissen was alles darin … Hühner-Heini | Autarkie | Sauerteig ansetzen weiterlesen

Das Wald – Bingelkraut / Mercurialis perennis

Nabanatur | Kräuterkurse in Innsbruck / Tirol

Das Wald – Bingelkraut / Mercurialis perennis

Ich war heute im Wald. Endlich wieder – es war so schön! Sehr kalt und sehr befreiend. Wenn ich in der Natur bin, besteht für mich die größte Kunst darin, den Kopf möglichst leer zu bekommen, denn nur so bin ich aufnahmefähig und kann dem Wald lauschen. Das gelingt mir nicht immer, manchmal sind die Gedanken, Wünsche und Sorgen viel zu laut… Heute war das anders – heute war es gut. Es sind die Momente, an denen ich realisiere, dass ich nichts, rein gar nichts über die Natur weiß. Ich fühle mich wie ein kleines Kind, das neugierig mit offenen Augen, Ohren und Herzen bereit ist vom großen Lehrmeister, dem Hüter des Waldes zu lernen ❤

Und als ich heute so umherstreifte, traf ich auf das Bingelkraut. Es hat meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen und ich dachte mir, ich stell es dir mal…

Ursprünglichen Post anzeigen 158 weitere Wörter

Hühner-Heini | Autarkie | Hefe selbst machen bzw. vermehren

Durch die Corona-Krise wird dieser Beitrag jetzt vorgezogen. Nach dem ich seit über vier Wochen meinen Hefevorrat aufüllen, doch die aktuelle Situation habe ich da momentan gar keine Chance die Regale sind einfach immer leer. Da ich ja selbst sehr autark eingestellt bin und ein Fan von der Selbstversorgung bin, dachte ich mir, dass dies … Hühner-Heini | Autarkie | Hefe selbst machen bzw. vermehren weiterlesen

Die Mondviole / Lunaria

Nabanatur | Kräuterkurse in Innsbruck / Tirol

Die Mondviole / Lunaria

Heute stell ich dir einen sogenannten Gartenflüchtling vor: Die Mondviole. Die ursprünglich nur in Gärten gepflanzte Blume kommt stellenweise verwildert in Waldrändern und an Wanderwegen vor. Sie gehört zur Familie der Kreuzblütler. Die Mondviole leuchtet im Frühling auf Wegrändern hervor mit ihren wunderschönen, pink – violetten Blüten, die wie bei allen Kreuzblütlern, vierzählig sind. Sie enthält Senfölglykoside, die antibakteriell wirken und Vitamine, allen voran Vitamin C. Sie wirkt schweiß- und harntreibend. Du kannst sie als Beigabe im Wildkräutersalat oder auf’s Butterbrot geben und die Blüten verzieren Frühlingsgerichte, denn sie sind äußerst dekorativ. Ihren Namen hat sie aufgrund des Samenstandes – die Scheidewände sehen aus wie der Mond, einfach wunderschön!

Ich wünsche dir einen friedvollen Karfreitag und einen schönen Start ins Osterwochenende. Auch wenn diesmal alles anders ist, keine Familienfeste, kein großes Osteressen, hoffe ich, dass du die Ruhe genießen kannst und sie für dich wertvoll nutzen…

Ursprünglichen Post anzeigen 4 weitere Wörter

Das Scharbockskraut – Ranunculus ficaria

Nabanatur | Kräuterkurse in Innsbruck / Tirol

Das Scharbockskraut – Ranunculus ficaria

Heute stell ich dir ein kräftigendes Frühlingskraut vor: das Scharbockskraut. Es gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse, ist ein toller Vitaminspender im Frühling und es enthält zahlreiche Mineralstoffe. Die jungen Blätter soll man unbedingt vor der Blüte ernten, da die Pflanze nach der Blüte das Alkaloid Protoanemonin bildet und die Blätter leicht giftig und unbekömmlich werden. Die jungen Blätter verwendet man am besten frisch in einem Salat, in Aufstrichen oder im Kräutersalz. Blütenknospen kann man wie Kapern einlegen. Der Name Scharbock kommt vom einst so gefürchteten Skorbut, dem tödlichen Vitamin C Mangel, dem man mit diesem Kraut erfolgreich entgegenwirken konnte. Wenn es direkt in deiner Nähe wächst und du die Möglichkeit hast immer wieder kleine Mengen zu holen, kannst du auch eine Frischsaft Kur machen. Den Frischsaft kannst du maximal einen Tag lang aufheben, daher macht eine größere Zubereitung keinen Sinn. Bereits ein Teelöffel Frischsaft am…

Ursprünglichen Post anzeigen 204 weitere Wörter

Die Schlüsselblumen

Nabanatur | Kräuterkurse in Innsbruck / Tirol

Die hohe Schlüsselblume / Primula eliator

Ganz zauberhafte Pflanzen sind sie – die Schlüsselblumen. Im Frühling findet man die gelbblühenden Blumen auf Wiesen und im Wald. Ich empfinde sie als himmlische Gewächse, die einem das Herz und die Seele öffnen. Mit ihrer Zartheit strahlen sie zugleich auch Stärke und Robustheit aus, was sich in ihren strukturierten Blättern widerspiegelt.

Man unterscheidet bei uns vorallem zwischen der hohen Schlüsselblume und der echten oder Arznei Schlüsselblume. Letztere steht (zumindest in Österreich) unter Naturschutz und darf nicht gepflückt werden. Ich möchte dir gern die beiden vorstellen und die unterschiedlichen Merkmale erklären, damit du sie sicher voneinander unterscheiden kannst.

Die echte oder Arznei Schlüsselblume / Primula veris – Primula officinalis

Die echte oder Arznei Schlüsselblume /
Primula veris – Primula officinalis

Die echte oder Arznei Schlüsselblume / Primula veris – Primula officinalis

Die echte Schlüsselblume gehört zur Familie der Primelgewächse und ist eine streng geschützte…

Ursprünglichen Post anzeigen 227 weitere Wörter

Die Vogelmiere – Stellaria media

Nabanatur | Kräuterkurse in Innsbruck / Tirol

Die Vogelmiere – Stellaria media

Typisches Erkennungsmerkmal: Der dünne Faden im Stengel

Die Vogelmiere gehört zur Familie der Nelkengewächse. Für viele ist sie ein lästiges Unkraut doch zu Unrecht, denn sie ist sehr gesund und bietet uns viele wertvolle Inhaltsstoffe. Mittlerweile hat sie bei vielen Menschen einen festen Platz in der Frühjahrskur, denn sie ist voller Vitamine und Mineralstoffe und hat eine Menge Chlorophyll. Sie wirkt kühlend und nimmt das Hitzegefühl bei Entzündungen. Sie wirkt antiviral, entzündungshemmend und harntreibend. Man sollte sie am besten frisch essen, da sie getrocknet an Inhaltsstoffen verliert. Man kann aus ihr einen Öl Ansatz herstellen, der sich dunkel gelagert ca. ein halbes Jahr hält. Typisches Erkennungsmerkmal ist der dünne Faden im Stengel und die einseitige Behaarung am Stengel. Wenn sie blüht bildet sie winzig kleine weiße Blüten, die wie Sternchen aussehen. Der Geschmack der frischen Pflanze erinnert an jungen Mais. Du kannst sie in Salaten…

Ursprünglichen Post anzeigen 15 weitere Wörter

Echtes Essen

Autor und Blogger

Was derBauernichtkennt, dasfrisster nicht. Würde derStädterkennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp

Klingt jetzt erst einmal seltsam. Echtes Essen. Gibt es auch unechtes Essen? Essen vielleicht nicht, Lebensmittel auf jeden Fall. Lebensmittel die Gentechnisch verändert werden sind nicht mehr echt. Oder besser nicht mehr natürlich. In Laboren gezüchtet und dann in Feldstudien weiter entwicklet. Mahlzeit. Gentechnisch veränderter Mais der an das Vieh verfüttert wird. Machen die Amerikaner und deren Riindfleisch wird als EU-Beschluss jetzt vermehrt nach Europa, somit auch Deutschland, exportiert. Mahlzeit. Keiner weis wie sich diese veränderte Produkte auf die Gesundheit von Mensch und Tier auswirkt. Aber das ist ja auch nur Nebensache. Wer interessiert sich schon für gesunde Menschen. Krank müssen sie sein, damit die Pharmaindustrie gesund bleibt.

Leute ihr könnt euch ganz sicher sein, denen ist es völlig egal woran ihr erkrankt, Hauptsache ihr erkrankt überhaupt. Die wollen nicht das ihr euch gesund…

Ursprünglichen Post anzeigen 534 weitere Wörter