Was ist Waldbaden? — Naturcoaching und Naturauszeiten

Seit ein paar Jahren ist es „in aller Munde“ – das WALDBADEN. Ich gehe zu oft davon aus, dass man es inzwischen kennt. Doch ich treffe immer wieder Natur – und Gesundheitsinteressierte, die davon noch nie etwas gehört haben. Wo kommt Waldbaden her und wie wirkt es?Waldbaden kommt aus Japan und ist die Übersetzung für […]Was … Was ist Waldbaden? — Naturcoaching und Naturauszeiten weiterlesen

Synthetische Pestizide: 7 Veranstaltungen und 1 Buch — Heidis Mist

Synthetische Pestizide – Fluch oder Segen? Am Mittwoch, 2. September beginnt die Veranstaltungsreihe „Synthetische Pestizide – Fluch oder Segen?“ der Bio‑Stiftung Schweiz. In sechs grösseren Städten der Deutschschweiz wird zwischen September und November 2020 je eine Abendveranstaltung durchgeführt, welche für die Öffentlichkeit frei und kostenlos zugänglich ist. An jeder Veranstaltung hält ein Experte einen Vortrag […]Synthetische … Synthetische Pestizide: 7 Veranstaltungen und 1 Buch — Heidis Mist weiterlesen

Nachhaltigkeit ist eine Notwendigkeit und kein Hirngespinst! — Marcel Ruffert

Nachhaltigkeit ist heutzutage wichtiger denn je. Denn Nachhaltigkeit bedeutet bei Weitem nicht nur Natur- und Umweltschutz, Nachhaltigkeit bedeutet: die Einheit aus Ökologie, Sozialem und Ökonomie zu bilden. Nur wenn wir es schaffen alle drei Elemente gleichermaßen zu berücksichtigen, ohne eins über das andere zu stellen, nur dann wird es uns gelingen die Klimakrise und andere […]Nachhaltigkeit … Nachhaltigkeit ist eine Notwendigkeit und kein Hirngespinst! — Marcel Ruffert weiterlesen

Der Quendel / Thymus serpyllum

Nabanatur | Kräuterkurse in Innsbruck / Tirol

der Quendel / Thymus serpyllum

Dieses kleine Pfänzchen hast du vielleicht schon einige Male beim Wandern getroffen ohne es bemerkt zu haben, denn es ist wirklich winzig. Der Quendel ist eine wahre Kraftpflanze , robust und Lebensenergie spendend gehört er für mich irgendwie zum August. Er wächst gerne in trockenen Waldwiesen und liebt die Sonne. Der Quendel gehört zur Familie der Lippenblütler und ist die wilde Form des Gartenthymians. Er enthält reichlich ätherische Öle, Gerbstoffe, Bitterstoffe und Vitamine.

Ursprünglichen Post anzeigen 179 weitere Wörter

Selbermachen statt kaufen

Auch andere teilen meine Ansichten, deshalb zurück zum ursprünglichen und raus aus der Abhängigkeit. Danke Dir für Deinen Beitrag auf Deinem Blog, Sandra.

Diyundkreativ

Vor ein paar Jahren habe ich angefangen nach und nach Dinge selbst zu machen. Es hat mich einfach fasziniert nicht mit allem vom Supermarkt abhängig zu sein, selbst zu wissen, was drin ist und vor allem zu wissen, wie man was machen kann. Und ich finde es wahnsinnig toll, Dinge zu kreieren oder zu machen, die man sowieso nirgends kaufen kann. So ist es mit der Zeit immer mehr geworden. Am Anfang war es „nur“ die Marmelade. Dann ging es auch ans Waschmittel, was ich immer selber mache, Gemüse einlegen, Mehl mahlen, Brot und Brötchen backen, Salben und Hustensirup machen um nur einiges zu nennen. In letzter Zeit hab` ich nun auch den Joghurt und unsere Butter selbstgemacht und auch Käse habe ich schon ausprobiert. Und natürlich gehören auch meine getrockneten Kräuter für Tee absolut dazu. Somit hatte ich heute einiges auf dem Schrank zu stehen, wo ich früher nie…

Ursprünglichen Post anzeigen 172 weitere Wörter

Reblog | Selbstliebe

Borderline

Es ist wichtig, dass du dich liebst, dass du dich respektierst und dich immer gut behandelst. Es bringt nichts, dich für alles fertigzumachen und dich selbst zu bestrafen. Behandele dich so, als wärst du deine große Liebe und im besten Falle, sei deine große Liebe. Natürlich sollst du nicht nur an dich denken und egoistisch werden. Aber setze Prioritäten und tue dir gut.

Du bist der Herr über dich. Du kannst entscheiden, was mit dir geschieht, wie dein Tag abläuft und wie dein Leben abläuft. Natürlich gibt es äußere Einflussfaktoren. Aber im größten Teil bestimmst du dein Leben.

Entspanne dich, erhole dich und tue das, was du brauchst und dir guttut. Du hast nur in diesem Leben dieses Leben.

Eins muss dir bewusst sein. Solltest du dich nicht aufrichtig lieben und respektieren, kannst du keine funktionierende Beziehung führen. Du wirst nicht glücklich. Es wird nicht klappen und es wird Höhen…

Ursprünglichen Post anzeigen 103 weitere Wörter

Weiße Taubnessel – Lamium album

Nabanatur | Kräuterkurse in Innsbruck / Tirol

Weiße Taubnessel – Lamium album

Die weiße Taubnessel gehört zur Familie der Lippenblütler und ist eines der besten Frauenkräuter, zusammen mit der Schafgarbe und dem Frauenmantel. Sie kann regulierend bei Problemen im Unterleib wirken und hilft bei gereizten Schleimhäuten die Gesundheit wiederherzustellen. Vor allem die Blüten sind heilkräftig. Sie enthält Schleimstoffe, Gerbstoffe und Saponine. Letztere machen sie auch als Beigabe in Teemischungen wertvoll, denn Saponine unterstützen die Inhaltsstoffe anderer Pflanzen. In der Wildkräuterküche ist sie ein Geschmackserlebnis, denn sie erinnert stark an Champignons und macht sich super in Kräutersalz und Wildkräutersuppen.

Weiße Taubnessel – Lamium album

Um sie haltbar zu machen, kannst du sie trocknen. Am besten du bindest sie zu einem Bündel und hängst sie kopfüber an einem schattigen und gut belüfteten Ort auf. Später kannst du noch Schafgarbe (in Blüte) und Frauenmantel (ebenfalls erst in Blüte) dazu geben und hast einen tollen Frauentee ❤

Ursprünglichen Post anzeigen

Der Beinwell / Der Meister der unsichtbaren Leiden

Nabanatur | Kräuterkurse in Innsbruck / Tirol

Der Beinwell / Symphytum officinale

Was für eine faszinierende Pflanze er doch ist. Ich hatte schon immer einen ganz besonderen Respekt vor ihm – so kraftvoll ist er.

Der Beinwell / Symphytum officinale

Bis jetzt hatte ich jedoch wenig Kontakt zu ihm. Ich mache zwar immer Beinwellsalbe, falls sich in meiner Familie jemand verletzen sollte, habe aber selbst noch keine Anwendung hinter mir. Für Freunde mache ich des öfteren die Salbe und sie sind sehr erfreut, über die wohltuende und schmerzlindernde Wirkung des Beinwells.

Doch heuer ist es irgendwie anders. Heuer ist vieles irgendwie anders. Seit gestern habe ich intensiven Kontakt mit dem Beinwell. Warum? Das will ich dir kurz erzählen. Ich bin wohl ein Meister der unsichtbaren Leiden. Meine (Autoimmun)Erkrankungen sieht man mir nicht an. Ich habe seit über 17 Jahren Diabetes Typ1, das bedeutet mehrmals täglich für jegliche Mahlzeit Insulin zu spritzen und den Blutzucker auszubalancieren. Klar, man…

Ursprünglichen Post anzeigen 702 weitere Wörter